Newsletter SSW

Wypełnij formularz, aby zapisać się do naszego newslettera

Wyrażam zgodę na otrzymywanie informacji o charakterze reklamowym, marketingowym i handlowym jako Newsletter od kancelarii Spaczyński, Szczepaniak i Wspólnicy sp.k. z siedzibą Rondo ONZ 1, 00-124 Warszawa, za pomocą środków komunikacji elektronicznej, zgodnie z ustawą z dnia 18 lipca 2002 roku o świadczeniu usług drogą elektroniczną (Dz.U. z 2013, poz. 1422 t.j.).


Informujemy, że nasz serwis internetowy wykorzystuje pliki cookie.

Używamy informacji zapisanych za pomocą plików cookies w celu zapewnienia maksymalnej wygody w korzystaniu z naszego serwisu oraz zbierania informacji dotyczących odwiedzin na stronie. Jeśli nie wyrażasz zgody, ustawienia dotyczące plików cookies możesz zmienić w ustawieniach swojej przeglądarki.

Zamknij
PL / EN / DE / FR

PL / EN / DE / FR

Stephen Terrett

Of Counsel

Dr. Stephen Terrett ist Leiter, Direktor und Seniorreferent am Zentrum für Britisches Recht, einem gemeinsames Unternehmen von Juris AngliaeScientia ist, dessen Sitz sich an der Universität Warschau befindet, und von Cambridge-Hochschullehrern. Er führt auch Unterricht zum Thema der beruflichen Kompetenzen an der Polnischen Schule für Gerichtsbarkeit und Staatsanwaltschaften /KrajowaSzkołaSądownictwa i Prokuratury/, darunter hält er Vorlesungen über das englische Rechtssystem, das Handels- und Insolvenzrecht für Richter und Staatsanwälte der ersten und zweiten Instanz. Bevor sich Stephen dem Fachteam von SSW anschloss, arbeitete er als Rechtsberater für mehrere internationale Rechtsfirmen mit Sitz in Warschau. Zudem arbeitete er auch am Polnischen Verfassungsgericht.

Letzte Projekte:

  • Erfolg beim Infragestellen der Rechtsprechung des englischen Hohen Gerichts zu einer Sache, in der ein Kunde der Kanzlei SSW vor diesem Gericht, im Rahmen eines mehrere Millionen schweren Gerichtsverfahren, beklagt werden sollte; Verhandlung eines Vergleichs mit dem Kläger auf Grundlage von Bedingungen, die für den Kunden der SSW besonders vorteilhaft waren:
  • Beratung bei zahlreichen Vertragsproblemen bei der Eröffnung des neuen Flughafens in Warschau und bei den damit verbundenen Dienstleistungen für die Fluggäste;
  • Beratung bei Unternehmens- und Arbeitnehmersachen bezüglich der Abbestellung der Mitglieder der Geschäftsführung und der späteren Umstrukturierung des Unternehmens einer marktführenden Handelsfirma;
  • Beratung zum EU-Wettbewerbsrecht und zum englischen Vertragsrecht bei einem wichtigen britisch-polnischen Vertrag über die Erbringung von Sprach- und Übersetzungsdiensten.

Stephen Terrett

Of Counsel

Dr. Stephen Terrett ist Leiter, Direktor und Seniorreferent am Zentrum für Britisches Recht, einem gemeinsames Unternehmen von Juris AngliaeScientia ist, dessen Sitz sich an der Universität Warschau befindet, und von Cambridge-Hochschullehrern. Er führt auch Unterricht zum Thema der beruflichen Kompetenzen an der Polnischen Schule für Gerichtsbarkeit und Staatsanwaltschaften /KrajowaSzkołaSądownictwa i Prokuratury/, darunter hält er Vorlesungen über das englische Rechtssystem, das Handels- und Insolvenzrecht für Richter und Staatsanwälte der ersten und zweiten Instanz. Bevor sich Stephen dem Fachteam von SSW anschloss, arbeitete er als Rechtsberater für mehrere internationale Rechtsfirmen mit Sitz in Warschau. Zudem arbeitete er auch am Polnischen Verfassungsgericht.

Letzte Projekte:

  • Erfolg beim Infragestellen der Rechtsprechung des englischen Hohen Gerichts zu einer Sache, in der ein Kunde der Kanzlei SSW vor diesem Gericht, im Rahmen eines mehrere Millionen schweren Gerichtsverfahren, beklagt werden sollte; Verhandlung eines Vergleichs mit dem Kläger auf Grundlage von Bedingungen, die für den Kunden der SSW besonders vorteilhaft waren:
  • Beratung bei zahlreichen Vertragsproblemen bei der Eröffnung des neuen Flughafens in Warschau und bei den damit verbundenen Dienstleistungen für die Fluggäste;
  • Beratung bei Unternehmens- und Arbeitnehmersachen bezüglich der Abbestellung der Mitglieder der Geschäftsführung und der späteren Umstrukturierung des Unternehmens einer marktführenden Handelsfirma;
  • Beratung zum EU-Wettbewerbsrecht und zum englischen Vertragsrecht bei einem wichtigen britisch-polnischen Vertrag über die Erbringung von Sprach- und Übersetzungsdiensten.